Sonntag, 13. Mai 2018

#28 Der Todesfall Tanja G.

Es ist die Nacht vom 06. Juni 2007 auf den 07. Juni 2007. Auf dem Gelände der Fachhochschule in Trier findet das alljährliche Sommerfest statt. Die Stimmung ist ausgelassen und feucht fröhlich. 13000 Besucher lassen sich von Konzerten, Filmvorstellungen und mehr bespaßen.

Doch am nächsten Tag ist der Spaß vorbei. Die Studentin Tanja G. wird seit den frühen Morgenstunden vermisst. Tanja ist spurlos in die Nacht verschwunden. Seltsame Beweise, mangelnde Zeugen und Vorwürfe an die Ermittlungsbehörden bestimmen den Fall. Dazwischen eine Familie die einfach nur ihre Tochter vermisst. Acht Jahre später Tanjas Leiche gefunden. Und plötzlich soll alles nur ein Unfall gewesen sein?

Chris beschäftigt sich in Episode 28 intensiv mit dem Fall, auch wenn die Podcastlänge eine andere Sprache spricht. Aber Ende des Monats bzw. Anfang Juni haben wir dann wieder einen großen Fall in voller Besetzung für euch. Danke für eure Geduld!

Wir sind übrigens mittlerweile auch auf Spotify vertreten! Danke, dass ihr uns so hoch in die einzelnen Rankings pusht!

Wie immer bedanken wir uns für euer Interesse und das fleißige Hören unserer Episoden. Kommentiert diese Folge in unserem Blog, auf Twitter oder auf Facebook. Aber am liebsten sind uns natürlich iTunes-Bewertungen und Rezensionen.

iTunes
RSS-Feed
Direct Download
Patreon
Twitter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen